Unterkünfte in Kroatien
Kroatien Anzeigen

Hummer

Unterkunftssuche

Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie vom Hummer

Wo lebt der Hummer

Weltweit verbreitet sind die von Feinschmeckern geschätzten Hummer. Der Europäische Hummer Homarus gammarus lebt in nahezu allen europäischen Meeren. Im Sommer lebt er gerne an den Küstenbereichen mit felsigen Boden, im Winter zieht er sich in Tiefen von 50 Metern in das Gewässer zurück.

Wissenswertes über den Hummer

Aussehen

Die Farbe der Hummer hängt von der Nahrung und der Farbe des Gesteins der Umgebung ab, sie schwankt zwischen einem kräftigen Blau bis hin zu dunklen Violett. Die Flanken der Tiere sind braun bis gelb und überzogen mit dunklen kleinen Sprenkeln. Der Europäische Hummer kann eine Länge von 60 cm und einem Gewicht von rund 9 Kg erreichen, dies ist in der freien Natur aber kaum der Fall.

Sie besitzen vorne 2 kräftige Scheren, eine davon ist größer und kräftiger da sie zur Verteidigung, Beutefang und knacken beschalter Beute dient. Die kleinere Schere ist zum zerkleinern der Beute bestimmt. An der Unterseite hat der Hummer drei Paar Kieferfüße und ein Brustpaar.

Nahrung

Ihre Nahrung besteht aus Aas, lebenden Fischen, Muscheln und anderen Meerestieren, selten fressen sie auch Algen und andere Meerespflanzen.

Fortpflanzung und Entwicklung

Beim Erreichen der Geschlechtsreife sind sie im Schnitt 18 cm lang, ca 250 Gramm schwer und 6 Jahre alt. Die Weibchen laichen nur alle 2 Jahre, tragen aber im fortgeschrittenem Alter bis zu 100.000 Eier unter dem Schwanzteil aus denen sich erst die Larven, später die Hummer selbst entwickeln. Die Larven schlüpfen nach 10 bis 11 Monaten, je kälter die Wassertemperatur ist, desto langsamer vollzieht sich dieser Prozess.

Verhalten

Hummer sind nachtaktiv und Einzelgänger, sie verstecken sich tagsüber unter Steinen und Hohlräumen. Da die Hummer nur sehr langsam wachsen, müssen sie sich regelmäßig häuten, anfangs bis zu 9 Mal im Jahr später nur noch alle 2 Jahre. Nach der Häutung ist das Tier ungeschützt, denn der Panzer ist noch nicht ausgehärtet; dies geschieht binnen 3 Wochen während dessen hält er sich bevorzugt in Höhlen auf. Verloren gegangene Gliedmaßen können im Laufe mehrerer Häutungen wieder gebildet werden.

Nutzen

Da die Hummer als Delikatesse gelten, werden sie stark befischt, dies geschieht in den Sommermonaten wenn sich die Tiere in Küstennähe aufhalten. Es werden spezielle Fangkörbe auf Grund gelassen in die die Hummer herein, aber nicht mehr heraus kommen. Um sicher zu gehen dass die Tiere sich weiter vermehren können, ist der Fang von Tieren unter einer Körpergröße von 21 cm in vielen Ländern nicht gestattet. Hummer werden lebend mit zugebundenen Scheren zum Verkauf angeboten, dies garantiert die Frische der Ware.

Nach der Zubereitung verfärbt sich der ehemals blaue Chitinpanzer in das bekannte Rot. Hummer können ein Alter von 60 bis 100 Jahren erreichen.

Hilfreiche Links

Aktuelle Beiträge aus dem Forum zu Hummer

Noch Fragen zu Hummer? Dann hilft das Forum weiter. Hier eine Auswahl der letzten Beiträge zu Hummer.

Hummer und Seespinne [1]