Insel Veli Brijun – Kroatien | Reiseführer für Insel Veli Brijun – Kroatien
Werbung

Insel Veli Brijun

Unterkunftssuche

Die Insel Veli Brijun ist die Hauptinsel im Nationalpark Brionische Inseln.


Inhaltsverzeichnis

Bildergalerie


Allgemeine Informationen

Die Inselgruppe Brijuni (Brioni) besteht aus den Hauptinseln Veli Brijun (5,6 km²) und der nördlich gelegenen Insel Mali Brijun (1,1 km²) sowie zwölf weiteren kleineren Inseln und Riffen.

Von den Brionischen Inseln kann nur die Hauptinsel Veli Brijun besichtigt werden. Inselgäste werden vom Festland her zum Hafen des Ortes Brijun übergesetzt. Die Insel ist autofrei. Auf ihr verkehrt ein Elektrozug oder man leiht sich Fahrräder aus.

Nach Ende des 2. Weltkriegs wurden die Inseln 1947 zur Sommerresidenz von Josip Broz = Tito erkoren. Er, der die Inseln liebte und die Tier- und Pflanzenwelt erhielt und bereicherte, hatte hier fast alle Staatsmänner der Welt, Berühmtheiten aus Sport, Kultur und Wirtschaft, als Gäste. Unter anderem Prinzessin Margaret mit Lord Snowdon, Sofia Loren, Liz Taylor mit Richard Burton und Jackie Kennedy. Nach Titos Tod wurden die Inseln 1980 wieder freigegeben. Seine Residenz wurde von den nachfolgenden Präsidenten bis 1983 übernommen.

Sehenswürdigkeiten auf der Insel Veli Brijun

Museum

Der kleine Ort Brijun verfügt über ein Provinzmuseum in einem renovierten venezianischen Kastell. Es gibt hier wechselnde Ausstellungen, insbesondere zur jüngeren Vergangenheit der Inseln.


Römisches Kastell

In der südlich des Ortes Brijun gelegenen Verige-Bucht befindet sich ein gut erhaltenes römisches Kastell.


Byzantinisches Castrum

In der Bucht von Dobrika, an der Westseite der Insel, befindet sich ein Byzantinisches Castrum. Der Grundriss dieser Verteidigungsanlage ist noch gut zu erkennen. Daneben befindet sich eine dreischiffige Basilika.


Safaripark "Tito Zoo"

Der Safaripark liegt im Norden der Insel und ist vor allem für Kinder ein Höhepunkt. Er bietet auch kunstvolle Gartenanlagen.


Olivenbaum.jpg


Bericht von Benutzer:F. Rink im Forum vom Istrien.info, bearbeitet und ergänzt von Benutzer:Medulinka

Zu den Inseln fährt man ab Fazana mit dem Boot in den Hafen von Brijun. Dort ist eine Führung organisiert sowie eine Rundfahrt auf der Insel mit einem als Eisenbahn "getarnten" Autozüglein - Erklärungen werden von der Führung per Lautsprecher in die einzelnen Wägelchen übertragen.

Die Rundfahrt geht vorbei an vielen Tiergehegen. Der Tierpark ist ursprünglich von Josip Broz - besser bekannt als Tito - gegründet worden. Er hat von vielen Staatsbesuchern Tiere geschenkt bekommen, die den Grundstock für diesen kleinen Tierpark bildeten.

Wer sich beschwert, daß manche Tiere hinter Gittern sind, sollte sich fragen, wie das in einem Zoo ist.

Die "Herrschaftshäuser" im hinteren Teil der Hauptinsel stellen den Sommersitz der jeweiligen kroatischen Staatsoberhäupter dar. Daher ist es völlig logisch, daß dieser Bereich besonders geschützt ist und man dort den Zug auch nicht verlassen darf.

Vorbei an römischen Ruinen geht es wieder zurück zum Hafen. Dort ist noch eine Besichtigung des Tito- Museums angesagt. Sehr interessant (wieder eine subjektive Meinung).

Der ganze Ausflug dauert etwa 3 - 4 Stunden und kostet einschließlich Bootsfahrten etwa 180 Kuna, das sind ca. 25,10 Euro (Stand September 2007).


Unterkünfte in Veli Brijun

Hotels in Veli Brijun

Ausflugsziele in der Umgebung


Hilfreiche Links

 http://www.crovideos.com/video/500/Veli-Brion  (Video zu Brioni)



Dieser Artikel ist noch im Aufbau und bedarf einer Erweiterung. Es würde uns freuen, wenn Du den Artikel Insel Veli Brijun mit Deinem Wissen erweitern und verbessern würdest. Wie Du Dich einbringen kannst, erfährst Du hier.