Camping Lanternacamp – Kroatien | Reiseführer für Camping Lanternacamp – Kroatien
Werbung

Camping Lanternacamp

Unterkunftssuche

Sehr großer Textil - Campingplatz mit ca. 3000 Stellplätzen. Er liegt zwischen Novigrad und Poreč, bei Tar-Vabriga. Lanternacamp ist einer der größten Campingplätze Kroatiens. Direkt am Meer, inmitten eines Pinienwaldes gelegen, läßt dieser Platz keine Wünsche offen. Bars, Restaurants, Shops, ein eigenes Sportcenter und verschiedene Pools, dazu ein 3km langer Strand. Kinderspielplätze und verschiedene Animationen. Drahtloser Internetzugang. Hundestrand.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen zum Camping Lanternacamp

Das Lanternacamp wird von Valamar Hotels & Resorts geführt. Der Platz befindet sich auf der Halbinsel Lanterna und umfasst rd. 80 ha, ist somit mit einer Kleinstadt zu vergleichen. Es gibt über 3000 Stellplätze, er ist für 9000 Gäste konzipiert. Die nächstgelegenen Orte sind Tar und das Fischerdorf Vabriga, an denen man in Richtung Poreč vorbeikommt.

Ebenfalls auf der Halbinsel Lanterna befinden sich ein großes Hotel, Appartementanlagen, Sportplätze und der FKK-Platz Camping Solaris - Poreč, der ebenfalls von Valamar Hotels & Resorts betreut wird.

  • Von April bis Oktober geöffnet
  • Campingplatzfläche: 80 ha
  • Campingplatzkapazität: 9.000 Personen
  • Länge der Küste am Campingplatz: 3.000 m
  • Kostenloser WiFi Internetanschluss
  • Restaurants, Cafes und Einkaufsläden im Bereich des Campingplatzes
  • Außenpool und Kinderbecken
  • Sportzentrum mit 4 Tennisplätzen
  • Animationsprogramme für Sport- und Rekreation von April bis September
  • multifunktionaler Spielplatz, 2 Miniklubs, thematischer Kinderspielplatz, Kreativ-Workshop
  • Animationsprogramm für Kinder von April bis September
  • der Campingplatz ist für Behinderte teilweise angepasst
  • Hunde sind in einigen Zonen des Campingplatzes erlaubt, Garten und Strand für Hunde

Bildergalerie

Hier liegt Lanterna

Mit der Maus kann man in der Karte navigieren. Mit den + / - Buttons oben links kann man die Karten rein- und rauszoomen.

Bilder

Die Fotos wurden 2003, 2004 und 2005 jeweils Mitte bis Ende Juni aufgenommen.


  • Der neu angelegte Kinderpool ist ein Süßwasserbecken und teilt sich in verschiedene Abschnitte mit 20, 40 und 60cm Tiefe, sowie ein etwas größeres Becken mit einer Tiefe von 120cm.

Platzbeschreibung des Camping Lanternacamp

  • Sehr großer Platz! Er ist teilweise bewaldet und fällt stellenweise ziemlich steil zum Strand ab. Vorwiegend grasbewachsene, unebene Stellplätze, im Waldbereich auch steinig. Das Wegenetz ist aber gut ausgebaut und die Standplätze sind ohne größere Probleme erreichbar. Im Eingangsbereich wurde eine Mobilheimsiedlung aufgestellt, die man auch über Reisebüros buchen kann (An- und Abreisetermine beachten).
  • Etwa ein Sechstel der Stellplätze sind parzelliert, mit Wasser- und Stromanschluß am Platz und zwischen 80 -120 m² groß. Diese Plätze sind zum Großteil in Strandnähe und müssen vorreserviert werden (ebenfalls An- und Abreisetermine beachten).
  • Die nicht parzellierten Stellplätze sind frei wählbar, werden nicht vorreserviert und werden vom Personal zugewiesen. Man kann sich aber schon aussuchen, wo man nach Möglichkeit stehen will.
  • Im hinteren Teil des Platzes gibt es Kieselsteine, gröbere Steine und Felsenplatten sind am vorderen Teil zu finden.
  • Die Sauberkeit des Wassers wird manchmal beeinträchtigt, wenn starker Wind (beispielsweise bei Algenblüte) Verunreinigungen in die Bucht reintreibt. Es dauert auch oft, bis die Flut wieder alles ins offene Meer hinauszieht.
  • Direkt am Strand, am Ende der Bucht, wurden großzügige Poolanlagen mit Kinder-, Süß- und Salzwasserbecken errichtet. Strandbrausen sind ebenfalls vorhanden.
  • Eine Slip-Anlegestelle für Boote ist vorhanden.

Auch in diesem Jahr tut sich einiges in Lanterna. Im Bereich des Waschhauses 12 gibt`s ganz tolle Neuigkeiten - der Strand wurde durch Abtragen der Strandmauer und größere Aufschüttungen ausgebaut und Natursteine verlegt, sodaß es in dieser Saison sehr viele neue schöne Bade- und Liegeplätze gibt, auch wurden mehrere Stiegenaufgänge direkt vom Strand zu den Plätzen gebaut. Auch ein neuer Kinderspielplatz ist in Arbeit - das weiss ich aber nur von anderen Campern - Fazit: auch in diesem Jahr gibt`s wieder Verbesserungen für die Gäste und Lanterna hat wieder einiges mehr zu bieten.

Ausstattung:

  • 82 Wasserstellen (warm)
  • 152 kalte und 212 warme Waschbecken
  • 14 Chemische Toiletten
  • 16 kalte und 180 warme Duschen
  • 291 Toiletten (viele davon Behindertengerecht)
  • 176 Spülbecken (warm)
  • 116 kalte und 23 warme Wasserversorgungen
  • 220V-Stromanschlüsse (alle mit 10 Ampere abgesichert)
  • 1 Salzwasserschwimmbad mit Sprudelbad
  • 1 Süsswasserschwimmbad für Kinder (20, 40 und 60 cm)
  • 1 Süsswasserschwimmbad 80 - 120 cm
  • mehrere Spielplätze


Wasser und Strom:

  • Wasser- und Stromanschluss nur an den parzellierten Stellplätzen.
  • Leitungswasser ist Trinkwasser und das Grundwasser ist sehr kalt (5° - 8°)
  • Kalt-, Warmwasser und Strom sind in den Campinggebühren inbegriffen


Duschen und Toiletten:

  • Es gibt genügend Sanitärhäuser, aber in Spitzenzeiten muss man damit rechnen, dass man sich anstellen muss zum Duschen.
  • Das Warmwasser wird mittels Solaranlagen gewärmt
  • Waschbecken und Abwaschbecken haben teilweise Warmwasser
  • Sauberkeit in den Toiletten und Duschen ist in Ordnung


Hunde und Haustiere:

  • Hunde sind auf dem Platz nur in bestimmten Zonen erlaubt. Es gibt auch eine Hundedusche.

Restaurants und Bars

Am Platz gibt es einige gute Restaurants mit Livemusik und Abendunterhaltung

  • Restaurant à la carte - geöffnet vom 1.4. bis zum 15.9.
  • Pizzeria - Bistro - geöffnet vom 1.4. bis zum 15.10
  • Fast food - geöffnet vom 1.5. bis zum 30.9.
  • Poolbar, geöffnet vom 1.5. bis zum 15.9.
  • Strandbar, geöffnet vom 1.5. bis zum 15.9.
  • Konditorei, geöffnet vom 1.5. bis zum 15.9.
  • Buffet, geöffnet vom 1.5. bis zum 15.9.


Einkaufsmöglichkeiten direkt am Platz:

  • Supermarkt
  • Tabak-Trafik
  • Krimskrams(Souvenirs), Gewand und allerlei Handwerkliches gibts am Standlmarkt auf der Hauptstraße des Lanternacamps. (Wird erst am Abend geöffnet, ca. 19 Uhr?)in der HS schon am Mittag
  • Obst- und Gemüsestand Verkauf vom 1.6. bis zum 31.8.
  • Backstube mit Brötchen und Baguette ab Juni 2005
  • Wechselstube
  • Bankomat
  • Rezeption
  • Internetcafé


Sport und Freizeit:

  • Bootsverleih: Tret-, Segel-, Paddel-, Ruder- und Motorboot
  • Bananaboat
  • Wasserski
  • Gleitschirm
  • Beachvolley
  • Surfing
  • Tennis, Tischtennis
  • Fahrradverleih
  • Aqua-Aerobic, Aerobic,
  • Schwimmschule
  • Reitzentrum
  • Minigolf
  • Bocciabahn

Wissenswertes

Wem die Livemusik und die Abendunterhaltungen am Platz zuwenig sind, der sollte unbedingt Poreč einen Besuch am Abend abstatten. Die wunderschöne Altstadt, Straßenmaler, Souvenierverkäufer und die Strandcafes und Restaurants am Hafen verleihen dieser Stadt ein eigenes südländisches Flair. Auch kleine, unscheinbare Lokale haben oft einen heimeligen Gastgarten nach hinten raus. Man findet sie eher zufällig, so wie ich, als ich eine Toilette in der Nähe des großen Parkplatzes suchte. :-)

Positive Erfahrungen

  • Obwohl der Platz sehr groß ist und in der Hauptsaison viele Leute ihren Urlaub hier verbringen, gibt es keine Lärmbelästigungen in der Nacht. Es ist auch untertags, bei den Stellplätzen die nicht direkt am Strand liegen, relativ ruhig. Die Lokale schließen um 24 Uhr, in der Vor- und Nachsaison schon früher.
  • Ich habe zwei kleine Kinder, und kann für diesen Umstand diesen Campingplatz bestens empfehlen. Mein Sohn und meine Tochter konnten im Pool nebeneinander spielen, da das Becken in sich in verschiedenen Tiefen unterteilt ist. Die Spielplätze sind schön angelegt, und abends gab es eine kleine Kinderdisko. Für mich war es seit 3 Jahren, so alt ist meine Tochter, der erste Urlaub, von dem ich selbst auch sagen kann, das ich erholt heim kam. Die Kinder hatten immer eine Beschäftigung, was Mami und Papi den Urlaub um einiges versüsste. Also für Familien mit Kindern höchst empfehlenswert. Es fahren den ganzen Tag und die Nacht die Kontrolleure durch die Gegend, hier wird nicht gestohlen und nicht eingebrochen. Man kann in Ruhe an den Strand gehen, ohne dass man einbruchssicher verreist.
  • Wir fahren schon seit Jahren auf diesen Campingplatz mit Kindern und Hund. Sowohl in der Hauptsaison als auch in der Nebensaison. Der Platz ist in der Hauptsaison natürlich sehr voll, wie überall, aber es hat trotzdem jeder noch genügend Platz sich zu entfalten (man klebt nicht aufeinander). Die Sanitäreinrichtungen sind immer sauber, der Platz ist ruhig. Genau richtig für einen entspannten Urlaub.
  • Ich bin jetzt 23 Jahre alt und war das erste mal mit 10 Monaten in Lanterna. Für mich ist es sowas wie eine zweite Heimat. Ich komme auf den Platz und fühle mich direkt wohl. Ich war bis zu meinem 19 Lj bis auf 2 Ausnahmen immer dort. Es ist der schönste Platz den ich kenne. In den letzten Jahren waren wir an verschiedenen anderen Orten, aber das war nie so schön. Wie schon erwähnt, man hat Ruhe und fühlt sich sicher. Es gibt schöne Restaurants in der Umgebung und auch verschiedene Ausgehmöglichkeiten - mit und ohne Kinder! Ich persönlich liebe auch den Strand: kein Sand in den Schuhen, im Zelt/Wohnwagen oder wo er sich sonst noch so verstecken kann! Einfach angenehm. Die Waschhäuser sind saniert worden und werden stündlich gereinigt...was will man mehr?
  • Toiletten und Duschen sind ok und werden regelmäßig gereinigt.
  • Der neue Wasserspielplatz ist für die Kinder wirklich super. Allerdings waren jetzt im Juli/August 2009 so viele Wespen dort, dass die Kinder den Platz praktisch nicht benutzen konnten

Negative Erfahrungen

  • Es ist ein Platz für den Massentourismus, der in der Hauptsaison recht voll wird. Das hat den Nachteil, dass man auf den unparzellierten Stellplätzen lange herumsucht, wie und wo man sich hinstellen kann.
  • Frigos, das sind kleine Schließfächer-Kühlboxen, die man sich mieten kann, sind das Geld nicht wert, das verlangt wird. Oft sind sie sehr weit entfernt vom eigenen Standplatz, sehr klein und untertags heizt bei einigen die Sonne voll drauf. Dann rinnt die Butter raus und die Wurst kann man wegschmeißen -- und in der Nacht gefriert wieder alles zu einem Batzen.
  • In der Hauptsaison sind die Duschen oft schmutzing und überfüllt!

Das die Duschen in der Hauptsaison schmutzig sind stimmt nicht es sind den ganzen Tag Putzfrauen vorort,der was hier schreibt das es schmutzig ist braucht eine Brille.

Kann ich bestätigen, ich habe auch immer saubere Duschen vorgefunden.

  • Wir waren im Juli/August 2009 dort. Der Platz war sehr voll, war halt Hochsaison.

Was ist nicht so gut fand: Die Livemusik im Hauptrestaurant (praktisch jeden Tag), war extrem laut. Selbst an einem über 1 km entfernten Platz war sie noch so laut, dass einen die Bässe durchgeschüttelt haben. Wir haben den 1. Tag im Restaurant gegessen, man konnte sich aber aufgrund der lauten Musik praktisch nicht unterhalten - wir haben dann dort nie wieder gegessen.

  • Die Platzvergabe ist ein einziges Chaos: bei Ankunft sollten wir uns selber einen leeren Platz suchen, soweit ok.

Warum sie nicht wissen, welche Plätze frei sind, war uns ein Rätsel - das sollte sich aber später rausstellen. Bei der Größe dieser Anlage ist die Suche nach einem freien Platz ein schwieriges Unterfangen! Wir haben uns 5 leere Plätze rausgesucht, von denen 4 aber laut Rezeption schon reserviert waren. Der 5. Platz war für 1 Woche frei, wir wollten aber 2 Wochen bleiben. Nach ein paar Tagen haben wir rausgefunden, wie die Platzvergabe funktioniert: für Gäste, die reserviert haben, wird zwar ein Platz freigehalten. Es wird bei Ankunft des Gastes aber nicht nachgeschaut, ob der Platz wirklich frei ist. Wir haben mindestens 3 Laute getroffen, die reserviert haben, der zugewiesene Platz war aber bereits belegt. Es wurde dann einfach ein anderer Platz vorgeschlagen, usw.. Totales Chaos unserer Ansicht nach.

  • dass es nachts ruhig ist, kann ich nicht bestätigen. Es kam öfters vor, dass nachts gröhlende Gruppen über

den Platz zogen, tlw. mit Pressluft-Hupen. Kommt gut nachts um 2 Uhr. Auch bei lauter Musik - und ich meine LAUTE Musik - nachts um 2-3 Uhr wurde von der Campingplatz-Leitung nichts unternommen. Ich würde den Platz für Familien nicht uneingeschränkt empfehlen, jedenfalls nicht für die, die es etwas ruhiger mögen. Es gibt auch in der Hauptsaision sicher wesentlich ruhigere Plätze.

  • es gibt auch positive Aspekte, s.o. :)

Zusammenfassung und Bewertung des Camping Lanternacamp

Das Lanternacamp ist auf jeden Fall ein Tip für Familien mit Kindern. Es gibt so viele Animationen und Freizeitvergnügen, dass sicher keine Langeweile aufkommt. Es ist auch alles am Platz vorhanden, was man braucht und es wird nicht unbedingt ein Fahrzeug benötigt. Eine Bushaltestelle mit Verbindungen nach Poreč, Pula, Pazin und Novigrad befindet sich 500 m vom Campingeingang.

Adresse und Kontaktdaten:

Camping LANTERNA
RIVIERA
V. Nazora 9
52440 Poreč

Tel: 00385-52-465 010, 00385 52 404 500
Fax: 00385-52-451 440, 00385 52 404 591

Email: mailto:camping@valamar.com
Website: Camping Lanterna

Aktuelle Beiträge aus dem Forum zu Camping Lanternacamp

Noch Fragen zu Camping Lanternacamp? Dann hilft das Forum weiter. Hier eine Auswahl der letzten Beiträge zu Camping Lanternacamp.

RSS feed konnte von http://www.adriaforum.com/kroatien/external.php?rss_keyword=Camping%20Lanterna&searchby=posttext nicht geladen werden!

Hilfreiche Links

Ausflugsziele in der näheren Umgebung


Dieser Artikel ist noch im Aufbau und bedarf einer Erweiterung. Es würde uns freuen, wenn Du den Artikel Camping Lanternacamp mit Deinem Wissen erweitern und verbessern würdest. Wie Du Dich einbringen kannst, erfährst Du hier.