Sandotter – Kroatien | Reiseführer für Sandotter – Kroatien
Werbung

Sandotter

Unterkunftssuche

Poskok m.jpg
Flora & Fauna

Hauptseite


Tiere an Land


In Kroatien findet man 14 verschiedene Schlangen darunter sind 2 Giftschlangen. Die giftigste und gefährlichste ist die Sandotter oder auch Hornotter (lat. Vipera ammodytes und Croatia.gif Poskok)

Die Hornotter ist auch die größte Giftschlange in Europa.

Inhaltsverzeichnis

Wo lebt die Sandotter

Ihr natürliches Wohngebiet ist in Kroatien gewöhnlich das Kaars der Dinariden,aber auch im Inland wie z.B. Medvednica, Lika, Risnjak, sowie die Gebirge an der Adriaküste : Velebit, Kozjak, Biokovo, und auch die Adria Inseln: Krk, Rab, Dugi Otok, Ugljan, Pašman, Hvar, Brač, Korčula und Mljet. Hier wurden die größeren Inseln genannt, ist aber auch auf unbewohnten Inseln zu finden.

Beschreibung der Sandotter

Poskok2.jpg

Beschreibung: Weibchen werden bis zu 60 cm groß, Männchen sogar 100 cm bei einigen ist ein deutlicher farblicher Unterschied zu beobachten zwischen Männchen und Weibchen. Männchen sind meist Aschgrau, während Weibchen meist Braun sind aber auch Grau-Braun und Rot-Braun sein können. Am Rücken ist die karakteristische "zick-zack Linie" und an der Kopfspitze ist ein kleiner Horn wodurch auch der Name "Hornotter" kommt

Hornviper.jpg t400.jpg

Die Hornotter oder Poskok ist nicht agressiv, bei Begegnung mit Menschen wird sie zuerst versuchen zu fliehen, dann laut "zischen", und erst wenn sie sich bedroht fühlt, wird sie angreifen und beißen. Der Name "Poskok"( Hüpfer) in krotischem kommt davon, daß die Schlange ihren Körper in Spiralen wickelt und zum Angriff dann einen Sprung macht, dessen Länge auch über 40 cm betragen kann.

Das Gift der Sandotter

Das Gift: Die Hornotter ist die giftigste europäische Schlange, ihr Gift kann durchaus kleinere Tiere innerhalb weniger Sekunden töten. Schwächere Menschen und Kinder sind dadurch auch betroffen. Für den Menschen ist eine Dosis von 25-40 mg tödlich, womit die Hornotter giftiger ist als manche Cobra, deren Gift erst in einer Dosis von 30-50 mg tödlich für den Menschen ist. Vorsicht ist geboten auch bei gerade geschlüpften jungen, den die sind auch schon giftig!

Erste Hilfe

1. nach dem Biß erst 5-10 abwarten, denn nicht immer spritzt die Schlange auch Gift beim Biß ( ich weiß, es ist sehr schwer vor allem für den Gebißenen die Ruhe zu bewahren)
Sollte es in dieser Zeit nicht zur Schwellung kommen ist es sehr wahrscheinlich, dass diese 
Schlange nicht giftig war oder das Gift nicht gespritzt hat!
2. Das gebissene Körperteil ruhigstellen, bis zur Ankunft im Krankenhaus!
3. Die Schlange nicht jagen, die Wahrscheinlichkeit erneut gebissen zu werden ist sehr groß!
4. Den Betroffenen SOFORT und so schnell wie möglich ins Krankenhaus bringen.
5. Vergessen Sie was sie als Pfadfinder gelernt haben, das Gift sollte nicht von jemanden ausgesaugt werden, den die Wahrscheinlichkeit, dass jemand auch im Mund die kleinste Wunde hat ist groß und dann sind 2 Patienten zu versorgen!
6. Das Ausschneiden der Wunde ist nur für Menschen die sich damit auskennen zu empfehlen, da es die Blutung fördert!
7. Das früher gelernte "abbinden" des Kreislaufs ist heute nur noch bedingt zu empfehlen, da es mehr Folgeschäden anrichten kann als es hilft. Wenn es denn noch gemacht wird dann nicht zu fest abbbinden ( nur soviel dass das verbreiten des Giftes erschwert, aber der Kreislauf nicht erheblich geschwächt wird) und regelmässig etwas lockern!

Informationen zum Serum

Es gibt in kroatischen Apotheken ein "Antidot" oder auch Antiserum genannt, das aus Pferdeblut gewonnen wird und Menschen darum sehr empfindlich reagieren können, und die Selbstverabreichung dann in einem Schock enden kann, somit ist es zu empfehlen ( beim Hausarzt oder sonst wie) vorher schon einen Test zu machen, und dieses Serum sollte dann auch NUR vom Arzt verabreicht werden! Das kroatische Serum ist Weltweit bekannt als ausgezeichnet und kann zum Unterschied von anderen auch muskular gespritzt werden.

Warnhinweise

Empfehlung an Bergsteiger und Wanderer: Immer feste Wanderschuhe zu tragen, lange Hosen, und laute Schritte zu machen, den dann flieht die Schlange!

Hilfreiche Links

Dieser Artikel ist noch im Aufbau und bedarf einer Erweiterung. Es würde uns freuen, wenn Du den Artikel Sandotter mit Deinem Wissen erweitern und verbessern würdest. Wie Du Dich einbringen kannst, erfährst Du hier.